Unter uns




Schulsanitätsdienst am Gymnasium Melle

Schon seit sieben Jahren kümmern wir uns um unsere Mitschülerinnen und Mitschüler. Wir, das sind zur Zeit ca. 20 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7 bis 11. Betreut werden wir zur Zeit von Herrn Bernhards.

In den großen Pausen machen wir abwechselnd Dienst im Sanitätsraum und kümmern uns dort um alle Personen, die blutende Wunden oder Verletzungen haben, an Übelkeit leiden oder sonst die Hilfe eines Sanitäters benötigen.

Wir leisten Erste Hilfe und sorgen dafür, dass in Notfällen ein Krankenwagen gerufen wird. Während der Unterrichtszeiten sind jeweils zwei unserer Mitglieder zur Bereitschaft eingeteilt, die in Notfällen vom Sekretariat per Handy benachrichtigt werden können, um sich im Sanitätsraum um die „verletzte Person“ zu kümmern. Damit entlasten wir das Sekretariat und die Lehrer, die sich weiter um ihre eigentlichen Aufgaben kümmern können.
 
Auch bei Schulveranstaltungen – z.B. beim Spieletag am Ende des Schuljahres – sind wir in Bereitschaft, so dass für diese Veranstaltungen keine Sanitäter vom DRK oder anderen Organisationen angefordert werden müssen.
Alle Mitglieder des Sanitätsdienstes haben einen Erste-Hilfe-Schein erworben und werden kontinuierlich weitergebildet. Der Schulsanitätsdienst wird tatkräftig durch die Bereitstellung von Material und die Durchführung von Erste Hilfe Kursen vom DRK Melle unterstützt.
 
Bist du neugierig geworden? Wir würden uns über dein Engagement sehr freuen! Erfahrene Schulsanitäter werden dich als Paten begleiten. So lernst du uns und die Arbeit im SSD schnell kennen.
 
FAQ's zum Schulsanitätsdienst als pdf-download:

Weiterführende Links:
Internetseite des Roten Kreuzes in Melle: www.drk-melle.de
Internetseite des SSD Melle mit Dienstplänen: http://gymmel.ni.lo-net2.de/ssd/dienstplan.html

 
Ulrike Diekjobst